Cabaret der Künstler – Zunfthaus Voltaire

Öffnungszeiten: 

Zunft-Studio (Krypta) und Shop
Mo–Fr: 11–19 Uhr / Sa: 10–18 Uhr / So: 12–17 Uhr
Bar
Mo–Do: 11–24 Uhr / Fr: 11–2 Uhr / Sa: 10–2 Uhr / So: 12–19 Uhr
Performance-Saal
Do: 20–24 Uhr / Fr, Sa: 20–2 Uhr
Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Performance-Saal nur für Mitglieder der Künstler-Zunft möglich ist. Sie finden weitere Informationen hier.

«Dada» war eine der wichtigsten Avantgarde-Bewegungen der Kunst und Literatur zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Als Geburtsort von «Dada» ist das Cabaret Voltaire im Zürcher Niederdorf kulturell und kulturhistorisch ein bedeutender Ort. Das Kompetenz-zentrum für zeitgenössische philosophische und künstlerische Auseinandersetzung mit Dada bietet ein vielfältiges Programm an Diskussionen, Aktionen und Ausstellungen. Das Cabaret Voltaire bot den DadaistInnen einen geschützten Ort, der wie ein Gebärsaal sicher, warm und sauber ist. Ein Ort, an dem man sich gehen lassen kann. Das Cabaret Voltaire soll auch heute ein Ort sein, der der Verwendbarkeit widersteht und an man sich «orgiastisch dem Gegensatz all dessen, was brauchbar und nutzbar ist» hingeben kann – um Fragen nachzugehen, die schon die Dadaisten antrieben und die auch heute noch und wieder aktuell sind. Webseite