Kunstvermittlung

Das Team der Manifesta 11 versteht Kunstvermittlung als einen Prozess, in dem alle Beteiligten voneinander lernen können. 

Manifesta 11 lädt alle Interessierten ein, sich an einem Gespräch über Kunst zu beteiligen. Wir wollen gemeinsam versuchen, Gegenwartskunst und ihre Bedeutung in der Gesellschaft besser zu verstehen. Jeder ist willkommen, unabhängig von Alter oder Vorwissen. 

Mit jeder neuen Manifesta-Ausgabe in jeder neuen Gastgeber-Stadt informieren wir uns zunächst über unser lokales und nationales Publikum. Auf dieser Basis entwickeln wir ein maßgeschneidertes Programm mit Projekten und Veranstaltungen für ein breites Publikum, aber auch für verschiedene größere und kleinere soziale Gruppierungen sowie einzelne Besucherinnen und Besucher. 

Workshops in Schulen, Vortragsreihen an Hochschulen und öffentliche Diskussionsveranstaltungen sowie verschiedene andere Formate der Kunstvermittlung bilden das Education Programm der Manifesta 11. Wir verstehen Kunstvermittlung als einen Prozess, der keinerlei Vorwissen erfordert und in dem alle Beteiligten angeregt werden, sich eine eigene Meinung zu bilden und eine eigene Interpretation von Kunst zu finden.


 18 362 Personen haben BEREITS am
Vermittlungsprogramm
der Manifesta 11 teilgenommen!


Das Kunstvermittlungsprogramm wird grosszügig
unterstützt vom Förderfonds Engagement Migros, initiierendem Partner der Manifesta 11.

Seiten