Arbeitspause

Martin Liebscher Schwimmbad, 2010, Lambdaprint Alu Dibond, 210 x 152 cm, Courtesy der Künstler und Martin Asbaek Gallery

Arbeitspause mit Arbeiten von: Katherine Bernhardt (USA), Oscar Bony (AR), Plamen Dejanov, & Swetlana Heger (BG) / (CZ), Thomas Demand (DE), Damian Fopp (CH), Duane Hanson (USA), Pierre Huyghe (FR), Kippenberger und Akim S. aus 44 (DE), Martin Liebscher (DE), Sharon Lockhart (USA), Bruno Munari (IT), Jeremy Shaw (CA)

Venues & Satellites: 
Löwenbräukunst

Arbeitspause
1965 sangen die Vogues «It's a five o'clock world when the whistle blows / No one owns a piece of my time» (Um siebzehn Uhr ist Feierabend, wenn der Gong ertönt / gehört niemandem ein Stück meiner Zeit). Aber sind wir tatsächlich frei, wenn wir unseren Arbeitsort verlassen? Die Zigarettenpause, das Mittagessen, das Schichtende, die Sonntagsruhe, der Feiertag: Diese Zeiten sind reglementiert oder ritualisiert und sie stehen im Gegensatz zur Arbeit. Auch die Bereiche Freizeit und Tourismus sind infolge der Industrialisierung gewachsen und haben in jüngster Zeit ihre romantische Seite zum Teil eingebüsst. Diese Künstler nutzen die Auszeit, um die Idee der Arbeit hervorzuheben und zu hinterfragen.

All Manifesta 11 Artists